Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Einladung von Dr. Daniela De Ridder: Runder Tisch Landwirtschaft und Umweltschutz – Solidarisch für unsere gemeinsame Lebensgrundlage

Termin

Datum:
18. Februar
Zeit:
19:00 bis 21:00

Sehr geehrte Damen und Herren,
die Bewahrung unserer Lebensgrundlage bedeutet sowohl unsere Umwelt und das Klima zu schützen, aber auch, den Landwirtinnen und Landwirten ein stabiles Einkommen für ihre Arbeit zu ermöglichen. Vor rund zwei Monaten haben Vertreterinnen und Vertreter aus Landwirtschaft und Umweltschutz beim ersten Runden Tisch in Nordhorn konstruktiv, kontrovers und auch sehr leidenschaftlich darüber diskutiert, wie die Zukunft der Landwirtschaft in Einklang mit dem Umwelt- und Klimaschutz zu bringen ist. Es wurde deutlich, dass Umwelt- und Naturschutz nur dann gelingen kann, wenn alle beteiligten Akteure an einem Strang ziehen.

Um diesen wichtigen Dialog mit konkreten Forderungen weiterzuführen, freue ich mich sehr auf die Fortsetzung des Runden Tisches.

Sehr herzlich lade ich Sie ein zu einer weiteren Veranstaltung aus der Reihe:

Runder Tisch Landwirtschaft und Umweltschutz – Solidarisch für unsere gemeinsame Lebensgrundlage

mit
Dr. Daniela De Ridder (MdB)
Lambert Hurink (Hauptgeschäftsführer der Vereinigung des Emsländischen Landvolkes e.V.)
Margret Mönster (Vorsitzende KreislandFrauenverband Lingen)
Klaus Mann (Vorsitzender Kreisimkerverband Emsland e.V.)
Dorothea Steiner (Mitglied im Landesvorstand BUND Niedersachsen)
Thomas Weber (Vorsitzender NABU Kreisverein Emsland-Süd)

am Dienstag, den 18. Februar 2020 um 19:00 Uhr
im Kolping-Bildungshaus, Kolpingstraße 4, 48499 Salzbergen

Die Bewahrung unserer Lebensgrundlage bedeutet sowohl unsere Umwelt und das Klima zu schützen als auch den Landwirtinnen und Landwirten ein stabiles Einkommen für gute Arbeit zu ermöglichen. Dass dies kein Widerspruch ist, werden wir im Dialog mit unseren Gästen diskutieren und ich freue mich auf Ihre rege Beteiligung!

Bitten melden Sie Sich per Mail über daniela.deridder.ma04@nullbundestag.de oder per Telefon unter 0160 / 715 531 6 in meinem Büro für die Veranstaltung an.

Mit den besten Grüßen – Ihre

Dr. Daniela De Ridder, MdB