Übersicht

Sozialstaat

Innovation fördert Heilung

Grafschafter SPD-Vorsitzende Dr. Daniela De Ridder besucht Bentheimer Fachklinik Bei einem Besuch in der Fachklinik Bad Bentheim ließ sich die SPD-Bundestagskandidatin und Kreisvorsitzende der Grafschafter SPD Dr. Daniela De Ridder und Dr. Carin Stader-Deters, stellvertretende Vorsitzende der Bentheimer SPD, von Geschäftsführer Klaus Kinast von den Neuerungen in der Rehabilitations-Behandlung informieren. Die Kurklinik betreut ca. 6.000 stationäre Patienten pro Jahr.

Experten diskutieren zum Thema „Wohnen im Alter“

Schon in jungen Jahren sollte man sich Gedanken darüber machen, wie man in späteren Jahren am besten seine Wohnung gestaltet. Hilfen gibt es hierzu im Emsland viele. Zu diesem Schluss kamen Experten einer Diskussionsveranstaltung, zu der die SPD eingeladen hatte. So stellten sich Brigitte Rüschen, Lambert Brand und Sabine Barloh den Fragen der Gäste.

SPD-Landtagskandidat Peter Behrens fordert Einführung einer Pflegekammer

Sozialministerin Aygül Özkan blockiert die Einführung einer Pflegekammer mit der Begründung ein Rechtsgutachten Mitte August abwarten zu wollen. Dabei ergab schon eine Fachanhörung in 2010, nach Einreichung parlamentarischer Initiativen von SPD und Grünen, dass dreiviertel aller Fachleute für die Einrichtung einer Kammer sind.

Niedriger Lohn = niedrige Rente = Altersarmut

Die Seniorinnen und Senioren der SPD sorgen sich um die Anerkennung der Arbeitsleistung der in den kommenden Jahren in Rente gehenden Menschen. Dieses Thema hat der Vorstand der älteren Sozialdemokraten in seiner letzten Sitzung diskutiert. Wir sind zu einer schlechten Zukunftsprognose gekommen, wenn sich in der Politik nichts Grundlegendes ändert. Der fast stürmische Anstieg der Beschäftigung von Geringverdienern und Hartz-IV-Beziehern, deren Löhne aus Steuergeldern aufgestockt werden müssen, beschert den Unternehmen satte Gewinne, der aus einer solchen Beschäftigung erwachsende Rentenanspruch ist aber schändlich gering.

SPD will kommunale Handlungsfähigkeit verteidigen!

Durch die Auswirkungen der Finanzkrise ist die Handlungsfähigkeit der nieder-sächsischen Städte, Gemeinden, Samtgemeinden und Landkreise bedroht. Immer noch enthält die Landesregierung den Kommunen im Finanzausgleich jährlich mehr als 100 Mio. Euro vor, mit denen sie sich selbst seit 2005 sanieren…

SPD-Kreistagsfraktion diskutiert über zukünftige Themen

Nicht nur die verlorene Bundestagswahl am 27. September, sondern überwiegend kommunalpolitische Themen aus dem Emsland waren Thema der SPD-Klausurtagung am 16. und 17. Oktober in Papenburg. Die Kreistagsfraktion stellte hier die Weichen für ihre weitere Arbeit.

Gleiches Geld für gleiche Arbeit!

Der Zeitpunkt war denkbar passend: Während Deutschlands Fußballfrauen im EM-Finale ihre Klasse unter Beweis stellten, fand in Nordhorn eine Diskussion über die Einkommensunterschiede zwischen Männern und Frauen statt. Der Einladung der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF) waren Claudia Menne, Leiterin des…