Der SPD Samtgemeindeverband Herzlake begrüßt die Kandidatur von Martina Schümers zur Samtgemeindebürgermeisterin für Herzlake

Dies teilt die Vorsitzende Annegret Börger nach der Sitzung des Parteivorstandes im Kulturbahnhof Herzlake mit. Damit haben die Bürgerinnen und Bürger der Samtgemeinde Herzlake am 12. September 2021 bei der Besetzung des Postens des/der Samtgemeindebürgermeister-s/-in eine tatsächliche Wahl .

Martina Schümers

Auf der letzten Sitzung des Vorstandes vom SPD-Samtgemeindeverband – natürlich unter Beachtung sämtlicher Vorgaben der aktuellen niedersächsischen Corona-Verordnung – waren die Kommunalwahlen das zentrale Thema. Die überraschende Verkündung von Frau Martina Schümers zur Wahl als Samtgemeindebürgermeisterin antreten zu wollen, begrüßten alle Anwesenden.

Ihr Angebot mit allen Interessierten ins Gespräch zu kommen, wird der Vorstand kurzfristig annehmen. Es bestand Einigkeit, dass ihre angesprochenen Wahlkampfthemen für die Samtgemeinde sehr bedeutsam sind und es sich lohnt, mit ihr darüber zu sprechen. Insbesondere ihre Absicht als parteiunabhängige Samtgemeindebürgermeisterin die Grabenkämpfe der letzten Jahre überwinden zu wollen, spricht für sie.

Bei der Kreistagswahl treten Annegret Börger (Herzlake), Ulrich Ostermann (Lähden) und Franz-Josef Zumbeel (Dohren) für die Samtgemeinde Herzlake an. Die Kandidatinnen und Kandidaten für die Samtgemeinderatswahl werden in den nächsten Wochen auf einer Mitgliederversammlung gewählt.