Newsletter Oktober 2020 von MdB Dr. Daniela De Ridder

Es schreibt uns Dr. Daniela De Ridder:

Liebe Leserin, lieber Leser,
der September war wieder sehr ereignisreich und ich bin froh, dass wir Einiges bewegen konnten!

Im politischen Berlin hielt ich eine Rede zum Fall von Alexej Nawalny, der glücklicherweise wieder zu Kräften kommt! Der Fall des Kreml-Kritikers hat die Welt bewegt und nachdem Deutschland seiner Behandlung nach seiner Vergiftung zugestimmt hat, blickten wir alle gespannt auf die weiteren Entwicklungen und bangten mit seiner Familie. So sehr der Fall die Gemüter erhitzt, stehen wir als AußenpolitikerInnen in der Pflicht, mit kühlem Kopf zu handeln – auch daher betonte ich bei dieser Gelgeneheit erneut, dass wir den Gesprächsfaden etwa zu Russland nicht abreißen lassen dürfen!

Wegen des umfangreichen Inhalt bitte mit diesem Link auf die Seite unserer MdB gehen:

http://www.daniela-de-ridder.de