„Zum Wohle der Region“: SPD zur Meyer Werft: Werkverträge aufs Nötigste reduzieren

So viele Stammbeschäftigte wie möglich halten und Werkverträge im Kernbereich auf das Notwendigste reduzieren – das fordert der hiesige SPD-Bundestagsabgeordnete Markus Paschke in der Debatte um die Zukunft der coronakrisengeschüttelten Papenburger Meyer Werft.

Pressemitteilung in der Ems-Zeitung Lokales Papenburg am 23.09.2020.

https://www.noz.de/lokales/papenburg/artikel/2129558/spd-zur-meyer-werft-werkvertraege-aufs-noetigste-reduzieren