Fahrgäste werden weiter vergrault: Busunternehmer befürchten große Umwege für Twister und Geester

In der kommenden Woche beginnt wieder der Schulunterricht. Dabei müssen Fahrschüler aber auch andere Fahrgäste, die von Geeste oder Twist nach Meppen mit dem Bus unterwegs sind, weiterhin teils erhebliche Umwege in Kauf nehmen.

Bericht, Kommentar und Fotos von Redaktionsleiter Hermann-Josef Mammes in der Meppener Tagespost Lokales Meppen, Geeste und Twist am 22.08.2020.

https://www.noz.de/lokales/meppen/artikel/2107891/busunternehmer-befuerchten-grosse-umwege-fuer-twister-und-geester