Politik auf Seiten der Mitarbeiter – Gewerkschaft über Neptune-Aus in Lingen: „Mit falschen Karten gespielt“

Die Schließung des Standorts von Neptune Energy in Lingen sorgt weiter für Gesprächsstoff. Der Betriebsrat will rechtliche Schritte einleiten, die Politik hat eine Resolution an die Konzernleitung geschickt und nun meldet sich auch die Gewerkschaft zu Wort.

Bericht von Julia Mausch und Wilfried Roggendorf in der Lingener Tagespost Lokales Lingen am 20.06.2020. Foto: Wilfried Roggendorf.

https://www.noz.de/lokales/lingen/artikel/2072592/gewerkschaft-ueber-neptune-aus-in-lingen-mit-falschen-karten-gespielt