Dr. Daniela De Ridder begrüßt Förderung durch den Bund von Integrationsarbeit des Deutschen Caritasverbandes e.V. in Meppen

Der Deutsche Caritasverband e.V. wird im Rahmen seiner Integrationsarbeit am Projekt „Koordination und Förderung des ehrenamtlichen Engagements in der sozialräumlichen Fluchtarbeit“ durch den Bund in 2020 und 2021 mit rund 36.000 Euro gefördert. Die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder begrüßt die Förderung als Beitrag für das Engagement der Bürgerinnen und Bürger vor Ort.

Dr. Daniela De Ridder beim Besuch des Flüchtlingscafés in Lengerich (Archivfoto: Büro De Ridder)

Weiterlesen mit nachfolgenden Link:

http://www.daniela-de-ridder.de