250 000 Euro jährlich für Jugendarbeit – „In Haselünne funktioniert Ehrenamt“

In fast allen der 15 Ortschaften der Stadt Haselünne gibt es Dorfgemeinschaftshäuser, alte Schulen oder Jugendheime. Laufende Energiekosten, Renovierungskosten oder gar erhebliche Kosten des Baus, wie beispielsweise zuletzt in Flechum und Eltern, wurden und werden aus der Stadtkasse finanziert.

Bericht und Foto von Redakteur Martin Reinholz in der Meppener Tagespost Lokales Haselünne am 12.03.2020.

https://www.noz.de/lokales/haseluenne/artikel/2011924/in-haseluenne-funktioniert-ehrenamt