Oehm will neue Verwaltung errichten – Politische Mehrheit lehnt Abholzen der Allee in Meppen ab

Das Meppener Bauunternehmen Oehm will seine Verwaltung von der Riedemannstraße in die August-Prieshof-Straße umsiedeln. Dies stößt in der Stadtratspolitik jedoch auf ein geteiltes Echo, zumal mehrere Allee prägende Bäume gefällt werden sollen.

Bericht und Foto von Redaktionsleiter Hermann-Josef mammes in der Meppener Tagespost Lokales Meppen am 15.01.2020.

https://www.noz.de/lokales/meppen/artikel/1976214/politische-mehrheit-lehnt-abholzen-der-allee-in-meppen-ab