Videoüberwachung kein „Allheilmittel“ – SPD fordert Kampf gegen Vandalismus-Ursachen in Papenburg

Die Papenburger SPD legt bei ihren Forderungen im Kampf gegen Vandalismus im Stadtpark und an weiteren Punkten im Stadtgebiet nach, hält eine Videoüberwachung aber nicht für ein „Allheilmittel“. Außerdem schlagen die Sozialdemokraten das Wiederbeleben eines vor zehn Jahren ausgelaufenen Projektes vor.

Bericht von Redaktionsleiter Gerd Schade in der Ems-Zeitung Lokales Papenburg am 04.11.2019. Foto: Symbolfoto dpa.

https://www.noz.de/lokales/papenburg/artikel/1924567/spd-fordert-kampf-gegen-vandalismus-ursachen-in-papenburg