Bauausschuss lehnt Grünen-Antrag ab: Steingärten in Meppen sollen geduldet bleiben

Die Bemühungen der Meppener Grünen, eine naturnahe Vorgarten-Gestaltung für neue Bauherren im Stadtgebiet verpflichtend zu machen, haben erneut einen Dämpfer erhalten. Der Planungs- und Bauausschuss wies einen entsprechenden Antrag mehrheitlich zurück. Stattdessen soll nun mit einem Förderprogramm Überzeugungsarbeit geleistet werden, um die Zahl der Steingärten zu verringern.

Bericht und Kommentar von Redakteur Tim Gallandin in der Meppener Tagespost Lokales Meppen am 26.09.2019. Foto: Carola Alge

https://www.noz.de/lokales/meppen/artikel/1890307/steingaerten-in-meppen-sollen-geduldet-bleiben