Gegenläufige Anträge im Stadtrat Wohin mit den Rädern in der Lingener Innenstadt?

Wo sollen Fahrräder in der Lingener Innenstadt demnächst stehen? In einem Antrag für die nächste Stadtratssitzung am Donnerstag, 6. Juni, schlägt die SPD-Fraktion vor, die Abstellmöglichkeiten an die Eingänge zur Fußgängerzone zu verlagern. Das hat nicht nur die Gemüter in sozialen Medien erhitzt. Unterdessen haben die Bürgernahen das Gegenteil für die Ratssitzung beantragt – und wollen eine Öffnung der Innenstadt für Fahrräder auf Probe.

Bericht und Kommentar von Redakteur Mike Röser in der Lingener Tagespost Lokales Lingen am 04.06.2019. Foto: Julia Mausch.

https://www.noz.de/lokales/lingen/artikel/1758814/wohin-mit-den-raedern-in-der-lingener-innenstadt

Kommentar

RÄDER IN LINGENER INNENSTADT – Eine Richtungsentscheidung muss her

Die Lingener Innenstadt und die Radfahrer – ein Dauerbrenner ist wieder einmal auf der politischen Agenda. Damit dies nicht zum „Running Gag“ im Stadtrat wird, sollte jetzt eine klare Richtungsentscheidung her – die Optionen liegen durch die Anträge von SPD und Bürgernahe (BN) auf dem Tisch.

https://www.noz.de/lokales/lingen/artikel/1759593/eine-richtungsentscheidung-muss-her