Offenes Ohr für den Tierschutz – SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder zu Gast beim Tierschutzverein Lingen und Umgebung e.V.

 Die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder war zu Gast im Tierheim Lingen. Gemeinsam mit Jürgen Barenkamp, dem stellvertretenden Vorsitzenden des SPD-Ortsvereins Lingen, ließ sie sich von der stellvertretenden Vorsitzenden Sonja Rolfes, der stellvertretenden Kassenwartin Gabi Westenberg und dem stellvertretenden Tierheimleiter Andreas Stehler über die Arbeit der haupt- und ehrenamtlichen Tierfreunde an der Husarenstraße informieren. De Ridder betont, dass eine bundeseinheitliche Regelung für Katzenkastrationen sinnvoll ist.

V.l.n.r.: Gabi Westenberg, Jürgen Barenkamp, Dr. Daniela De Ridder, Andreas Stehler und Sonja Rolfes  (Foto: Büro De Ridder)

Den kompletten Wortlaut der Pressemitteilung bitte der website von MdB Dr. De Ridder entnehmen.

http://www.daniela-de-ridder.de