Drei Zufahrten ins Baugebiet: 60 neue Bauplätze werden in Twist-Bült erschlossen

Von den 70 Zuhörern der Ratssitzung in Twist waren die meisten am Thema Wohnungsbau interessiert.

In der Einwohnerfragestunde wurde nach verfügbarem Bauland im Ortsteil Hebelermeer gefragt. Der Leiter des Fachbereichs Bau- und Planung, Andreas Schwieters, teilte mit, dass einzelne Baugrundstücke aus privater Hand verfügbar sind, die Gemeinde stehe am Beginn der Planung für ein neues Baugebiet.

Bericht von Redakteur Manfred Fickers in der Meppener Tagespost Lokales Twist am 11.05.2019. Symbolfoto Lino Mirgeler /dpa.

https://www.noz.de/lokales/twist/artikel/1734662/60-neue-bauplaetze-werden-in-twist-buelt-erschlossen

Willem: Möglichst einsilbig

Straßen zu benennen ist nicht einfach. Das zeigte sich in der Ratssitzung in Twist. Das Wohngebiet mit den Vogelnamen in Twist-Bült soll erweitert werden.

Stefan Ählen (CDU) schlug die Namen Sperberweg, Goldammerweg und Mauerseglerweg vor. SPD-Ratsherr Rudi Gaidosch hatte Bedenken. Kurze Namen seien schneller zu schreiben, daher ein oder zweisilbige Vogelnamen günstiger. Und lange Namen können leichter zu Schreibfehlern führen, was bei der Postzustellung zu Verwirrung führen kann. Demnach ist Sperberweg in Ordnung, aber Goldammerweg und Mauerseglerweg nicht so günstig. Trotz der Bedenken stimmten schließlich alle Ratsmitglieder dem Vorschlag zu. Was sie aber nicht bedacht haben, ist die Aussprache. Bei Zugvogelarten ist sie im Winterhalbjahr anders als im Sommerhalbjahr. Denn im Winter sind die Mauersegler weg!

Tschüss! Euer

Zeitungsbote Willem