Petition zu Baurecht in Lathen-Hilter behandelt und vertagt – Busemann kritisiert Landtagskolleginnen

Im Streit um zusätzliche Bauflächen im kleinen Lathener Ortsteil Hilter hat der Petitionsausschuss des niedersächsischen Landtages nun doch sehr kurzfristig, nämlich am Mittwoch, die Eingabe von Bürgern der Gemeinde behandelt – und vertagt. Landtagsvizepräsident Bernd Busemann (CDU) übt Kritik an Äußerungen der Landtags-Kolleginnen Hanne Modder (SPD) und Meta Janssen-Kucz (Grüne) zu dem Thema.

Bericht von Redakteur Daniel Gonzales-Tepper in der Ems-Zeitung Lokaeles Lathen am 15.02.2016. Foto: Redaktionsleiter Gerd Schade.

https://www.noz.de/lokales/lathen/artikel/1655636/petition-zu-baurecht-in-lathen-hilter-behandelt-und-vertagt